Neuigkeiten
22.02.2018 | Daniel Sauer
„Ich will mit dem Menschen vor Ort ins Gespräch kommen. Ihre vielen guten Ideen für die Entwicklung unseres Landkreises, aber auch ihre Probleme, Ängste und Sorgen liegen mir am Herzen“, mit diesen Worten läutete Othmar Nickel, Barnimer Landratskandidat, den Beginn seiner Gesprächsoffensive im Landratswahlkampf ein.

In den nächsten 60 Tagen bis zur Landratswahl am 22. April 2018 wird Othmar Nickel in allen Teilen des Landkreises mit den "Barnimer Gesprächen“ den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Dabei werden die Themen seiner Wahlkampagne „Barnim leben.“ im Mittelpunkt stehen.

Wie können wir digitale Chancen nutzen und Bildung in unserem Landkreis gemeinsam gestalten? Im Dialog mit Stadt und Land unsere Heimat bewahren, sowie Sicherheit und Ordnung für den Barnim schaffen, wird genauso auf der Gesprächsagenda stehen, wie die Frage, Mobilität sowohl im berlinnahen, als auch im ländlichen Raum des Barnim neu zu denken.
weiter

20.02.2018
Vom 20. bis 23. Februar 2018 finden in allen zehn Bundestagswahlkreisen Brandenburgs Regionalkonferenzen der CDU zum Koalitionsvertrag 2018 statt.

CDU, CSU und SPD haben sich auf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag geeinigt. Auf dem 30. Parteitag der CDU Deutschlands werden unsere Delegierten am 26. Februar 2018 in Berlin über die Ergebnisse abstimmen. Bevor wir auf dem Bundesparteitag über den Koalitionsvertrag abstimmen, wollen wir wissen, was unsere Mitglieder von den Ergebnissen halten. 


18.02.2018
Othmar Nickel besuchte Diakonisches Bildungszentrum Lobetal
Gemeinsam mit vielen hundert Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern sowie den Lehrerinnen und Lehrern hat auch Othmar Nickel die Gelegenheit genutzt und am Tag der offenen Tür das Diakonische Bildungszentrum Lobetal besucht. Modern ausgestattete, helle Unterrichtsräume, praxisorientierte Angebote in Fachkabinetten und ein komplett digital vernetzer Campus, die von der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal investierten knapp 2 Mio EUR sind eine gute Investition in die Bildungszukunft.
weiter

12.02.2018 | Openpetition.de / Florian Kruse
Unterstützung der Onlinepetition
 Unterstützen Sie mit uns die Onlinepetition zur Verlängerung der Heidekrautbahn über Wilhelmsruh bis Berlin-Gesundbrunnen

07.02.2018 | CDU Stadtverband Bernau
Der Einladung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Barnim am heutigen Tage folgte Othmar Nickel, Kandidat der CDU Barnim für die Landratswahl am 22. April 2018, gern.

Hierbei nutzte er die Gelegenheit, um auch den Unternehmern sein Programm für die im April anstehende Landratswahl nahe zu bringen. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen standen dabei vor allem die wirtschaftlich geprägten Visionen Othmar Nickels für einen mittelstandsfreundlichen Barnim.
weiter

07.02.2018
CDU, CSU und SPD haben sich am Mittwoch nach mehrtägigen Verhandlungen auf einen gemeinsamen Koalitionsvertrag geeinigt.

In einer ersten Reaktion bewerteten der Landesvorsitzende der Brandenburger Union, Ingo Senftleben und der Brandenburger Landesgruppenvorsitzende der CDU-Bundestagsabgeordneten, Michael Stübgen, den Ausgang der Verhandlungen als positiv. Ingo Senftleben bezeichnete den Koalitionsvertrag als eine solide Grundlage. 


07.02.2018 | Pressemitteilung
Abstimmung zur zukünftigen Zusammensetzung des Europäischen Parlaments

Vor dem Hintergrund der Europawahl im kommenden Jahr hat sich das Europäische Parlament mit seiner zukünftigen Zusammensetzung befasst. Der sich abzeichnende Austritt Großbritanniens aus der EU (Brexit) stellt dabei auch das EU-Parlament vor eine neue Situation.


07.02.2018 | Jens Koeppen (MdB)
Vernunftentscheidung für stabile Verhältnisse
Zum Abschluss der Koalitionsverhandlungen am heutigen Vormittag erklärt der Bundestagsabgeordnete für die Uckermak und den Barnim, Jens Koeppen:

"Mit dem Abschluss der Koalitions-Verhandlungen sind wir einer stabilen Regierung ein großes Stück näher gekommen. Die Einigung der CDU/CSU mit der SPD ist eine Vernunftentscheidung, um in den nächsten drei Jahren stabile politische Verhältnisse zu gewährleisten.

Mit den vereinbarten Punkten im Koalitionsvertrag kann die wirtschaftliche Stärke Deutschlands fortgeführt werden. Wichtige Impulse erwarte ich im Bereich Digitales, insbesondere auch für den ländlichen Raum. Schließlich hängt die Zukunftsperspektive des ländlichen Raumes maßgeblich von der Digitalisierung ab.
weiter

07.02.2018
Der Einladung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Barnim am heutigen Tage folgte Othmar Nickel, Kandidat der CDU Barnim für die Landratswahl am 22. April 2018, gern.

Hierbei nutzte er die Gelegenheit, um auch den Unternehmern sein Programm für die im April anstehende Landratswahl nahe zu bringen. Im Mittelpunkt seiner Ausführungen standen dabei vor allem die wirtschaftlich geprägten Visionen Othmar Nickels für einen mittelstandsfreundlichen Barnim.

 


06.02.2018 | Pressemitteilung
Europäisches Parlament stimmt für Verschärfung des Emissionshandels

Anlässlich der heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments in Straßburg über ein Gesetz zur Verschärfung der Emissionsbeschränkungen für Treibhausgase erklärte der brandenburgische CDU-Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler: „Die Verschärfung des Europäischen Emissionshandels wird maßgeblich dazu beitragen, die Zusagen des Pariser Klimaabkommens zu verwirklichen und das anvisierte Ziel der EU einer Reduktion der Treibhausgasemissionen um mindestens 40 % zu realisieren. Dies birgt für das Land Brandenburg sowohl Chancen als auch Herausforderungen. Gleichzeitig wird die europäische Industrie vor dem Risiko einer Verlagerung von CO2-Emissionen geschützt und Innovationen in der europäischen Industrie- und Energiebranche weiter gefördert.“

 


CDU Deutschlands Angela Merkel CDU Brandenburg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU-Landtagsfraktion Brandenburg Junge Union Brandenburg KPV Brandenburg MIT Brandenburg
Senioren Union Brandenburg Landratswahl 2018 - Barnim leben
© CDU Kreisverband Barnim  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.44 sec.